PHP - parse_str

Syntax

parse_str("Query-String"[,"Array"])

Erklärung

Die Funktion parse_str analysiert den sog. Query-String einer URL, d.h. jener Teil der nach dem Fragezeichen folgt und die Werte enthält, die mit der sog. GET-Methode an der Server übertragen werden (z.B. "http://www.domain.de/skript.php?variable=wert&variable2=zweiterwert"). Die Werte werden dabei einer Variablen zugewiesen, die den Namen des vor dem Gleichheitszeichen stehenden Teils erhält (im Bsp. hat "$variable" also den Inhalt "wert"). Im Normalfall muß die Funktion nicht angewendet werden, da der PHP-Parser den Query-String automatisch im Skript als Variablen zur Verfügung stellt, z.B. als Variable $_GET["variable"].

Wird zusätlich der Name eines Arrays angegeben, so werden die Werte nicht in Variablen, sondern einem assoziativen Array gespeichert, wobei der Schlüssel jeweils der vor dem Gleichheitszeichen stehende Teil ist, der Wert der dahinterstehende.

Vergleiche auch parse_url, urlencode

Beispiel

<?php

$query = "variable=wert&variable2=zweiterwert";

parse_str($query);

echo $variable;

?>

Ergebnis:

wert

zurück: PHP - URL & HTML bearbeiten

Ergänzung? Fehler? Schreib uns an team@phpbox.de
Du findest phpbox.de nützlich? Wir freuen uns über einen Link auf phpbox.de

PHP-Bücher bei Amazon