PHP - mt_rand

Syntax

mt_rand(["Minimalwert"][,"Maximalwert"])

Erklärung

Die Funktion mt_rand ermöglichte die Ausgabe einer Zufallszahl (Zufallszahlen erzeugen). Optional kann der Minimalwert und der Maximalwert bestimmt werden, werden diese weggelassen, so liegt der zurückgegebene Wert zwischen 0 und der maximalen Grenze des Zufallszahlengenerators.

Für eine echte Zufälligkeit der Ergebnisse is es notwendig zuvor mit mt_srand einen Startwert zu setzen.

Die mt-Funktionen sind neuer und grundsätzlich besser als die Funktionen rand, srand und getrandmax.

Vergleiche auch mt_srand, mt_getrandmax

Beispiel

<?php

mt_srand(time());

echo mt_rand();

?>

Ergebnis:

93319301 (möglich ist jeder Wert zwischen 0 und der maximalen Grenze)

Beispiel 2

<?php

mt_srand(time());

echo mt_rand(0,100);

?>

Ergebnis:

60 (möglich ist jeder Wert zwischen 0 und 100)

zurück: PHP - Mathematische Funktionen & Berechnungen

Ergänzung? Fehler? Schreib uns an team@phpbox.de
Du findest phpbox.de nützlich? Wir freuen uns über einen Link auf phpbox.de

PHP-Bücher bei Amazon