PHP - require

Syntax

require("[Pfad/]Dateiname")

Erklärung

Mit der Funktion require wird ein anderes PHP-Skript geladen und ausgeführt. Das aufgerufene Skript verhält sich dabei ebenso, wie wenn der Code direkt an dieser Stelle stehen würde. Diese Datei kann auch (bzw. nur) Text bzw. HTML-Tags enthalten; bloßer Text wird einfach ausgegeben, HTML-Tags werden vom Browser interpretiert.

Variablen werden automatisch zwischen den beiden Skripten übergeben.

Sofern die einzuschließende Datei im gleichen Verzeichnis liegt wie die aufrufende Datei, ist kein Pfad anzugeben. Die Datei kann nur lokal aufgerufen werden, nicht möglich ist also der Aufruf einer Datei auf einem anderen Server (bzw. Domain) mit "http://www.../datei.php" als Pfad.

Im Unterschied zu include wird bei require die Datei immer eingelesen, auch dann, wenn der Befehl innerhalb einer nicht erfüllten Bedingung steht. Soll also die Datei nur in bestimmten Fällen eingelesen werden, so ist include zu verwenden.

Vergleiche auch include

Beispiel

<?php

for($x=0;$x<10;$x++) {

 require("ausgabe.php");

}

?>

 

// die Datei "ausgabe.php" im gleichen Verzeichnis

// hat folgenden Inhalt:

<?php

echo "x=$x, ";

?>

Ergebnis:

x=0, x=1, x=2, x=3, x=4, x=5, x=6, x=7, x=8, x=9,

zurück: PHP - Datei-Befehle

Ergänzung? Fehler? Schreib uns an team@phpbox.de
Du findest phpbox.de nützlich? Wir freuen uns über einen Link auf phpbox.de

PHP-Bücher bei Amazon